Facebook Share
Hinweise zu Markerbildern
Kriterien für ein gut funktionierendes Markerbild

Das Markerbild wird von der App mit der Kamera gesucht. Wenn das Markerbild gefunden wird, werden Ihre Augmented Reality Inhalte auf das Markerbild projiziert. Laden Sie im Bestellprozess das gleiche Markerbild hoch, das Sie später auch auf Ihre Print-Materialien drucken werden.

Wichtig: die App muss in der Lage sein, das Markerbild zu erkennen. Dafür muss das Markerbild möglichst viele gut erkennbare Details enthalten. Die Qualität Ihrer Augmented Card hängt direkt von der Qualität des Markerbildes ab.

  • Bitte verwenden Sie ein hochqualitatives, gut aufgelöstes Bild mit vielen, gut erkennbaren Details. Verschiedene Farben und hoher Kontrast verbessern die Erkennungsrate. Je mehr Konturen der Marker enthält, desto besser. Dabei sind gleichförmige Muster (Schachbrett) ungeeignet, ungleichförmige Muster (Maserungen) aber gut verwendbar.
  • Text, einfache Linien und einfarbige Muster sind als Marker ungeeignet.
  • Verwenden Sie übliche Bildproportionen (Bildbreite zu Bildhöhe) wie etwa 4:3, 3:2, 3:4, 2:3 oder 1:1, nicht jedoch 10:1 oder 1:10.

Druck des Markers auf ihre Karte

Bitte beachten Sie folgende Punkte beim Druck des Markers auf ihre Karte, um eine möglichst gute Erkennungsrate zu erreichen:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie exakt den Marker hochladen, den Sie später auch auf die Karte drucken. Dabei sollten keine Bildinhalte fehlen oder eine andere Größe verwendet werden.
  • Drucken Sie den Marker nicht auf reflektierendes Material, um eine möglichst hohe Erkennungsrate zu erzielen.
  • Drucken Sie den Marker in ausreichender Größe auf ihre Karte, sodass eine Erkennung durch die App möglichst gut funktioniert.
Guter Marker: Sehr Kontrastreich
Schlechter Marker: Keine markanten Objekte
Guter Marker: Ungleichförmiges Muster
Schlechter Marker: Gleichförmiges Muster
Schlechter Marker: Kaum Sättigung, Proportionen unpassend

„Einfach dem Bestellassistenten folgen, Ihr Bild drucken und fertig!

Noch nie war es einfacher, mit Augmented Reality zu verblüffen. Überzeugen Sie sich selbst.“

David Müller, Incloud GmbH

Videos von der App: